Blog Impulse für weniger Stress im Arbeitsalltag

Mit meinen Blogbeiträgen möchte ich weiterführendes Wissen zu meinen monatlichen Podcast-Episoden teilen. Meist schaue ich dabei, was hier die Forschung sagt oder ich berichte aus meiner Erfahrung. Im Podcast bin ich mit inspirierenden Menschen im Gespräch, die aus meiner Sicht tolle Impulse aus ihrer Arbeitswelt für weniger Stress und mehr Gesundheit liefern. Viel Freude beim Stöbern!

Aktuelle Podcast-Episoden mit Beitrag direkt ins Postfach?

08/2020

Wie wir unseren Schlaf verbessern und so unsere Energie im Job zurückgewinnen

Viele von uns finden nachts nicht ausreichend Schlaf. Laut dem DAK Gesundheitsreport 2017 kommen 80 Prozent der Deutschen nicht richtig zur Ruhe. 20 bis 30 Prozent haben nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) gelegentlich Schlafstörungen. Bei etwa 4,8 Millionen Menschen in Deutschland sind diese sogar schon chronisch. Was können wir dagegen tun?

Photo by Jordan Whitt on Unsplash

06/2020

Neue Zusammenarbeit - 4 soziokratische Basisprinzipien 

Wenn ich an Führung denke, habe ich im ersten Moment noch eine eher hierarchische Struktur vor Augen, wo Entscheidungen linear getroffen und kommuniziert werden. So habe ich das mal gelernt.

Heute prägen vor allem unsere Bedürfnisse nach Zugehörigkeit und Selbstbestimmung die Arbeitswelt. Führung und Zusammenarbeit darf neu gedacht werden.

Foto: Thought Catalog on Unsplash

04/2020

Die C-Situation - 3 Potenziale für die Arbeit im Team

Die Corona-Krise stellt uns vor viele Herausforderungen, bietet gleichzeitig aber auch Chancen. Gerade wenn eine Krise so unerwartet und einschneidend über uns hereinbricht ist, löst das zunächst Gefühle wie Frustration, Sorge oder gar Handlungsohnmacht aus. Verständlicherweise! Dennoch birgt eine solche Situation genau aus diesem Grunde viel Potenzial für Entwicklung. Welche Erkenntnisse ließen sich hier schon heute auf unsere Arbeit übertragen?

Foto: Adam Nieścioruk on Unsplash

02/2020

Jobstress? Geheimrezept Resilienz.

In Unternehmen zieht mit der Informationsdichte nicht nur die Geschwindigkeit an. Tagein, tagaus versuchen wir den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Viele von uns stecken schnell fest in der Stressspirale. Die Weltgesundheitsorganisation beschreibt Stress als die „global health epidemic of the 21st century“. Doch manchen von uns scheint der ganze Stress nichts anhaben zu können. Wie kommt das?

Foto: Joshua Earle on Unsplash

01/2020

Im Gespräch mit Peter Wohlleben

Ich traf Peter Wohlleben in Wershofen bei einem Seminar in seiner Waldakademie. Wir kamen ein bisschen ins Plaudern. Das Ergebnis ist hier nachzulesen. Mit seinem 16. Buch “Das geheime Leben der Bäume” erzielte Peter Wohlleben in 2015 einen unerwarteten Erfolg und erreichte damit große Bekanntheit über die Landesgrenzen hinweg. Mit seiner Arbeit setzt er sich für ökologische und ökonomisch nachhaltige Waldwirtschaft ein.

07/2019

Wie die MIND 2019 nachwirkt

Ich habe ja schon viele Konferenzen besucht, doch die MIND Conference 2019 entpuppte sich als ein Event der Extraklasse. Welche drei Highlights es waren, die es für mich zu diesem gemacht haben, möchte ich hier gerne teilen und ein bisschen Appetit machen auf solche Arten von Veranstaltungen.

Foto: Kane Reinholdtsen on Unsplash

05/2019

Was ein Gesundheitsmanagement 4.0 braucht

In Deutschland sind viele Unternehmen noch nicht ausreichend gut aufgestellt, was unternehmensinterne Gesundheitsprogramme angeht. In vielen Fällen scheint die Ursache für steigende Krankheitsausfälle ständige Überlastung im Berufs- und Lebensalltag zu sein. Doch das Präventionsangebot reicht in der Regel nur von ergonomischen Arbeitsplätzen bishin zu Rückenfit- und Yogakursen. Was also tun?

Foto: Bench Accounting on Unsplash

04/2019

Wie wir natürlich Stress abbauen — 3 grüne Möglichkeiten im (Berufs-)Alltag

Ein ausgedehnter Waldspaziergang ist genau das Richtige, wenn wir der Reizüberflutung entkommen, unseren Aufmerksamkeitsfokus erholen und unser empfindliches Nervensystem ausbalancieren wollen. Warum nutzen wir für unser Wellbeing-Management nicht regelmäßiger die natürlichen Stresskiller direkt vor unserer Tür, die weder viel Zeit noch Kosten beanspruchen?

Foto: Khürt Williams on Unsplash

10/2018

Wie uns Achtsamkeit zu mehr Gelassenheit verhilft

Das Wort Achtsamkeit ist längst in aller Munde, oft schon als Modewort verschrien. Doch steckt so viel mehr dahinter als nur ein neuer Hype am Himmel der Digitalisierung.

Foto: Lesly Juarez on Unsplash

Mehr erfahren?

© mission re:focus 2021